Archiv

2019

Podiumsdiskussion_Antriebswende

In der von der REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH ausgerichteten Podiumsdiskussion zum Thema „Antriebswende im Rhein-Erft-Kreis? Alternative Antriebsformen bei Linienomnibussen“ diskutierten am 13. März 2019 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und der ÖPNV-Branche über die Entwicklung des ÖPNV im Rhein-Erft-Kreis.

Die Karnevalsumzüge haben Vorfahrt – wo und wann Sie mit eingeschränkten Verkehrsbedingungen rechnen müssen, haben wir für Sie zusammengestellt.

Frontscheinwerfer Nahaufnahme mit Logo

Hier haben wir Ihnen aktuelle Linieninformationen zu Baustellen, Umleitungen und Haltestellen zusammengestellt.

Minifahrpläne im Dispenser

Gültig ab 11.02.2019

Ab dem 11.02.2019 treten weitere Linienoptimierung in Kraft. Hieraus ergeben sich Verbesserungen für die Linie 923. Die Linie 975 wird ab "Kaster Rathaus" optimiert.

REVG Busfront mit Schnee

Leider müssen wir darauf hinweisen, dass bei bestimmten Wetterlagen ein reibungsloser Busbetrieb nicht zu gewährleisten ist. Das gilt insbesondere im Winter, wenn es durch Schnee und Eis zu Einschränkungen im Busbetrieb der REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH kommen kann.

Gültig ab 28.01.2019

Aufgrund vieler Fahrgast- und Bürgerhinweise haben wir auf diesen drei Linien Optimierungen vornehmen können.

Haltestellenmonitore im Bus

Seit dem Betriebsstart der REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft am 1. Januar 2019 fahren die REVG-Linienbusse im Rhein-Erft-Kreis wieder zuverlässiger. An den Startproblemen der Auftragsunternehmen arbeitet die REVG gemeinsam mit dem Subunternehmer BVR (Busverkehr Rheinland GmbH).