Mit „Loss mer singe“ Einsingen in den Karneval

Pressemitteilung

REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH und der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) gehen mit der beliebten Veranstaltung „Loss mer singe“ wieder op Jöck. Die Vergabe der kostenlosen Einlasskarten startet am 13.12.2018.

Rhein-Erft-Kreis – Es geht wieder los: Viele karnevalsbegeisterte Hobbysänger freuen sich auf den Beginn der nächsten Runde der jecken Einsingabende von „Loss mer singe“ (LMS). Der VRS unterstützt die Kölner Kneipentour weiterhin als Sponsor und trägt diese Idee mittlerweile seit neun Jahren gemeinsam mit LMS unter dem Namen „Loss mer singe op Jöck“ über die Kölner Stadtgrenze hinaus ins gesamte Verbundgebiet.

Die REVG unterstützt als Sponsor die LMS-Veranstaltungen in Elsdorf (27.01.19) und Kerpen (22.02.19). Das Mitsingkonzert findet in Elsdorf erstmals im „Goldstück“ statt.

Eintritt frei – Einlasskarten schnell sichern

Der Eintritt zu den Mitsingabenden, an denen nicht nur kräftig gesungen, sondern auch der Karnevalshit des Abends gekürt wird, ist wie immer frei. Zudem winken allen, die an der Liedabstimmung teilnehmen, wieder attraktive Preise.

Ab dem 13.12.18 werden die Einlasskarten für die Veranstaltungen vergeben. Schnell sein lohnt sich, denn die Karten sind in der Regel schnell vergriffen. Karten können direkt in der Veranstaltungsstätte reserviert werden. Pro Person werden maximal vier Karten abgegeben.

 

Die LMS-Termine mit der REVG sind:

So., 27.01.2019: Goldstück, Elsdorf
Kerpener Str. 13 | 50189 Elsdorf | Tel.-Nr.: 0152 33998148
Einlass: 16:00 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr
Einlasskarten: Ab 13.12.2018, 17:00 Uhr (max. 4 Karten pro Person)

Fr., 22.02.2019: Hugi‘s Bistro, Kerpen
Stiftsstraße 44 | 50171 Kerpen | Tel.-Nr.: 02237 54566
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Einlasskarten: Ab 13.12.2018, 18:00 Uhr (max. 4 Karten pro Person)

Alle 14 Lokalitäten der Loss mer Singe-Tour im Überblick

 

Zurück