Aktuelle Fahrplandaten

Pressemitteilung

Am 01.01.2019 treten für die REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH die neuen Fahrplandaten in Kraft. Hierzu müssen die elektronische Fahrplanauskunft aktualisiert sowie die rund 6.500 Bus- und AST-Fahrpläne an den Haltestellen ausgetauscht werden.

Rhein-Erft-Kreis – In den kommenden Tagen werden die REVG-Mitarbeiter bereits damit beginnen, die Fahrpläne und Tarifaushänge an den Haltestellen für den Betriebsstart am 01.01.2019 zu aktualisieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn an mancher Haltestelle bereits der ab 2019 geltende Fahrplan aushängt, an anderen Haltestelle vorübergehend noch der 2018er Plan.

Wir empfehlen, bei allen Auskünften genau auf das Gültigkeitsdatum der Fahrpläne (oben rechts) zu achten. Es gilt immer „Gültig ab“ – niemals „Gültig bis“.

Die elektronische Fahrplanauskunft sowie die Auskunfts-Apps erstellen Ihren Fahrtwunsch immer für den Tag, an dem Sie die Auskunft abrufen. Soll dies für einen Tag in der Zukunft (in 2019) erfolgen, müssen Sie das Datum der Fahrt ändern.

Daher gilt auch hier:
Bitte überprüfen Sie genau, für welches Datum Sie Ihre Auskunft abrufen!

Für Fahrplanauskünfte stehen Ihnen auch die Mitarbeiter/-innen in unserem REVG FahrgastCenter in Frechen unter 02234 18060 zur Verfügung.

Die aktualisierten Minifahrpläne sind bereits ab Dezember 2018 online unter www.revg.de abrufbar.

Zurück