52 komfortable Scania-Linienbusse für den neuen Fuhrpark der REVG

Pressemitteilung

Am 27. August 2018 unterzeichneten die REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH offiziell den Leasingvertrag für 52 Standardomnibusse des Typs Citywide LE der Scania Deutschland GmbH. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge ist ab November 2018 vereinbart und erfolgt somit rechtzeitig zur Aufnahme des eigenen Fahrbetriebs der REVG am 01.01.2019.

Kerpen – Die Scania Deutschland GmbH hat im Ausschreibungsverfahren zur Busbeschaffung im Mai dieses Jahres den Zuschlag für die Produktion von 52 Fahrzeugen des Typs Citywide LE erhalten. Ergänzt wird der Fuhrpark der REVG durch 43 Busse des Herstellers EvoBus, so dass in 2019 insgesamt 95 eigene Linienbusse der REVG im Rhein-Erft-Kreis eingesetzt werden.

Alle Busse verfügen über Diesel-Motoren der derzeit schadstoffärmsten Abgasstufe EURO VI. Der zu unterzeichnende Leasingvertrag mit der Scania Finance Deutschland hat eine Laufzeit von acht Jahren und beinhaltet einen Fuhrpark-Full-Service. Somit erhält die REVG sowohl Wartung als auch Reparaturen und Notfallservice in einem Komplettpaket.

Die Citywide-Modelle von Scania bieten Niederflurplattformen mit niedrigem Einstieg und - ebenso wie die Modelle von Evobus – das so genannte Kneeling, das die Fahrzeuge an Haltestellen automatisch absenkt. Breite Türöffnungen und ein flacher, hindernisfreier Boden zwischen den beiden Türen ermöglichen den bequemen Zugang. Über eine manuell zu bedienende Rampe an der Ausstiegstür haben Rollstuhl- und Kinderwagenfahrer einen barrierefreien Zugang zum Bus. Durch die zweite zusätzliche Sondernutzungsfläche finden Rollstühle, Kinderwagen und Rollatoren noch mehr Platz und sicheren Halt. Mit dieser Ausstattung verfügt der Scania Citywide über ca. 36 Sitzplätze und ca. 60 Stehplätze im Fahrgastraum.

REVG-Geschäftsführer Walter Reinarz ist zufrieden, denn „mit Scania haben wir einen Bushersteller gefunden, der unseren Ansprüchen an Umweltschutz, Sicherheit und Fahrkomfort gerecht wird.“

Die Busse sind mit 18,5-Zoll-Monitoren für Fahrgastinformationen, Videoüberwachungskameras und Fahrgastzählanlagen ausgestattet. Zum REVG-Standard gehört ab sofort auch der vollklimatisierte Fahrgastinnenraum. Die elektronische Klimaanlage wird mit CO2-freiem Kühlmittel betrieben. Der Scania Citywide bietet den Fahrern einen sicheren und komfortablen Arbeitsplatz. Der Arbeitsbereich lässt sich für jeden Fahrer individuell und leicht anpassen, so dass der Fahrer die Bedienelemente stets in Reichweite hat.

Serienmäßig bietet der Hersteller einen hohen Fahrgastkomfort. Die neueste Generation der elektronisch gesteuerten Luftfederung, das Einscheibensicherheitsglas und die LED-Innenbeleuchtung sowie Bordsteinbeleuchtung sorgen für ein sicheres und angenehmes Fahrerlebnis.

Scania ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Vertriebs- und Serviceangeboten in mehr als 100 Ländern.

Vier Personen stehen vor einem Scania Bus

Zurück